Hier sind Verleihungen von Fundgruben im Zusammenhang mit dem Eibenstocker Bergbau unter dem Titel: "Das älteste Eibenstocker Verleihbuch de ao 1527" erfasst. Das vorhandene Verleihbuch wurde in gekürzter Weise wiedergegeben.

Diese Auszüge wurden vom Genealogen Ernst Költzsch zusammengestellt. Eine Veröffentlichungsgenehmigung erfolgte freundlicherweise durch dessen Sohn, Herrn Prof. Dr. Költzsch.
Die Transkription befindet sich in der Ratsschulbibliothek Zwickau, eine Kopie im Archiv der AMF e. V. Das Original befindet sich im Sächsischen Staatsarchiv, Bergarchiv Freiberg.

Die Liste enthält die Personen für die im Eibenstocker Bergbau eine Verleihung, also Zuordnung einer oder mehrerer Fundgruben erfolgte. In der Transkription sind die jeweiligen Namen, bezogenen Fundgruben und das Verleihjahr benannt. Es können 234 Regesten mit 155 Handelnden gezählt werden. Die Maschinenschriftliche Fertigung wurde als PDF-Dokument hinterlegt.

Der Autor Ernst Költzsch weist in seinen Vorbemerkungen auf folgende Einschränkungen hin:

Das älteste Eibenstocker Verleihbuch de ao. 1527 ‎(Bergarchiv Freiberg No. 118 (Vol. I, Abschrift im Findeisenarchiv Ka. 95 a)‎ ‎(gekürzt)‎

‎(Die Namen "Meißner und Meichsner sind nie klar unterschieden!)‎

Eibenstocker Verleihbücher im Findeisenarchiv ‎(Abschriften)‎

Verleihbuch I 1527 - 1543 Kasten 22 a
1529 - 1537 Kasten 7 d
Verleihbuch II 1543 - 1558 Kasten 22 b ‎(Verzeichnis)‎
Verleihbuch III fehlt
Verleihbuch IV 1568 - 1582 Kasten 23 a
Verleihbuch V 1582 - 1592 Kasten 23 b

Personenverzeichnis 1568 - 1603 Kasten 23 c

Verleihbuch VI 1592 - 1603 Kasten 24 a
Verleihbuch VII 1604 - 1619 Kasten 24 b
Verleihbuch VIII 1619 - 1634 Kasten 25 a
Verleihbuch IX 1634 - 1657 Kasten 25 b - 25 d
Verleihbuch X 1657 - 1682 Kasten 26 a
Verleihbuch XI 1682 - 1704 Kasten 26 b
Verleihbuch XII 1705 - 1770 Kasten 27
Verleihbuch XIII 1794 - 1853 Kasten 28
Verleihbuch XIV 1853 - 1862 Kasten 28

Personenverzeichnis zu den Verleihbüchern 1527 - 1543 und 1604 - 1610 auch in Kasten 98.

Die Abschrift und Aufbereitung erfolgte freundlicherweise durch Klaus Heilmann, kh ‎[a]‎ webgenealogie ‎[dot]‎ de.

Rückfragen können an das Team unter team ‎[at]‎ webgenealogie ‎[dot]‎ de gerichtet werden.

Namen:

 

Die Datenbank

datenbank

In der Datenbank werden Personendatensätze

aus unterschiedlichen Quellen veröffentlicht.

Diese werden von den Forschern in ehrenamt-

licher Arbeit erhoben und dem Projekt zur Ver-

öffentlichung zur Verfügung gestellt.

Direkt zur Datenbank geht es hier ...

 

Impressum & Datenschutz